00000_mcs-stage.jpg0000_beginner.jpg000_anasounds.jpg000_linear-3.jpg000_yamaha-beet.jpg000_zaor_banner.jpg00_bugariakkordeon.jpg0_apollo_promo_2017.jpg3.1_evox.jpg3_relishbanner.jpg

Referenzen >> ROCK-POP-Jazz

Rock & Pop

Ob teuflische Gitarrensoli oder Engelsstimme – es ist uns eine grosse Freude, immer wieder tolle Musiker bei uns im MCS begrüssen und ausstatten zu dürfen. Für uns gibt es nichts Schöneres, als in der Freizeit begeisternde Musiker mit Instrumenten aus unserem Laden zu sehen.


Rocky Bones

Im Jahr 2010 entschlossen sich Nicole, Tom und der damalige Pianist Fritz Gertsch alias "Boogie", Rocky Bones als Unplugged- Band ins Leben zu rufen. Nach ca. einem Jahr und ersten Auftritten als Unplugged- Band kam Heydee dazu. Ende 2013 konnten wir mit Mättu einen erfahrenen Bassisten finden, welcher zu den Rocky  Bones stiess.

 

In dieser Zusammensetzung konnten wir zusammen eine Intensive und schöne Zeit geniessen und bis 2016 knapp 40 Konzerte absolvieren. Wir konnten auch unsere ersten Demo CD produzieren welche im  September 2015 erschien.

 

Anfangs 2016 entschied sich dann unser Pianist " Boogie", bei den Rocky Bones aufzuhören. Dies aus privaten Gründen und auch um neue Herausforderungen anzugehen.

Auf der Suche nach einem neuen Mitmusiker konnten wir dann mit " Bänz", einem Gitarristen aus dem Luzerner Gebiet, ein neues Bandmitglied finden, welcher die Rocky Bones wieder komplettiert und auch einen neuen Touch in unseren Sound bringt.

Wir proben im eigenen Bandraum in Roggwil und haben Spass an jeder Probe mit dem Ziel, das bestehende Repertoire zu verfeinern und zu erweitern. Die Rocky Bones werden nun wieder losrocken und das Publikum mit fetziger Musik unterhalten.

 

LINK

www.rockybones.ch

 

Strike Back

INFO

 

Ein Hochzeitsjubiläum stand an, und jemand kam auf den glorreichen Gedanken, zu diesem Anlass die Hobbyband aus der immerhin schon 25 Jahre zurückliegenden Schulzeit noch einmal zu reformieren um die Gäste mit einer Handvoll Rock – und Metal Klassiker zu unterhalten.

Immerhin fanden drei Fünftel der damaligen Ur-Formation wieder zusammen, und mit Hilfe aus der Familie und eines jungen Sängers war die anvisierte Coverband sehr schnell komplett. Die Tücken des Rock `n` Roll und des beruflichen Alltags liessen jedoch nicht lange auf sich warten, und nach ein paar Monaten waren Sänger und Drummer schon wieder Geschichte. Weitere vier Sänger und drei Drummer später stabilisierte sich danach im November 2009 das Lineup endlich, und man begann die Sache etwas seriöser anzugehen.

 

Auf der Grundlage von Songs von AC/DC, Judas Priest, Krokus, Metallica, Accept, Airbourne, Danko Jones, Twisted Sister, Saxon und dergleichen fing man an, einen durchaus interessanten Set aufzubauen.

 

LINK

www.strikeback.ch

 

 

 

 


MOped LADS

INFO

Die Moped Lads gehören zu den dienstältesten Punkbands der Schweiz und geniessen einen grossen Kultstatus. Sie sind ein langjähriger origineller Bestandteil der Luzerner Musikszene. Die Band kam 1992 zusammen und rekrutierte sich aus Mitgliedern von klassischen Schweizer Punkbands, wie Crazy, Take A Virgin oder helvetischen 60’s Garagenpunk Bands wie Flying Shrimps und Reaction.

 

Aus Frust vor der damaligen nicht existenten musikalischen Punkszene und dem Abscheu vor den überproduzierten Jammermetalgrungerock Veröffentlichungen beschlossen sie die Attitüde der ersten Punkbands, welche sie ja selber auch inne haben, da sie damals schon durch die Strassen zogen, mit den Moped Lads erneut zu kultivieren.

 

LINK

http://mopedcityrock.ch


SICKRET, SURSEE

INFO

Seit der Bandgründung im Jahr 2010 gab das Quartett von SICKRET unzählige Konzerte in der ganzen Schweiz und überzeugte die Zuhörer mit einer starken Bühnenpräsenz und dynamischem Songwriting. Musikalisch bewegt sich SICKRET  zwischen Metal, Crossover und Hardcore. Mit dem ersten Platz am "KUFA Hardcore CUP“, an dem sich SICKRET gegen 20 schweizer Bands durchsetzte, folgten weitere Konzerte u.A. mit Sick of it all, Pro Pain, First Blood, Hemlock, Undivided und  Cataract“.  Nachdem SICKRET im juni 2011 ihre Demo-CD aufnahm, veröffentlichen sie nun am 20. April 2013 ihr Debutalbum "Pointless Appendix".


LINK

www.sickret.ch

 


Anna mae

INFO

Anna Mae ist eine aufstrebende Singer/Songwriterin aus Luzern. Ihren Gesang begleitet sie auf der Gitarre und spielt/singt Country, Folk, Acoustic und französisches Chanson. Sie ist nicht nur als Einzelinterpretin unterwegs, sondern auch in kleineren Formationen.

 

Die Künstlerin hat einige Jahre in Frankreich gelebt, und ein Jahr in London verbracht. Letzteres um sich in der Musik weiterentwickeln zu können. Anna Mae konnte in der Vergangenheit viele kleinere und grössere Gigs verzeichnen – eines der Highlights: als Support-Act für Bastian Baker aufzutreten.

 

Musik ist Anna Mae’s Leidenschaft. Mit ihren Songs und ihrer unverwechselbaren Stimme möchte sie die Menschen erreichen. Nach ihrem Ziel, auf den Bühnen der Welt zu stehen, strebt sie motiviert und mit einer gesunden Portion Seriosität. Für sie ist Musik die eine Sprache, welche auf der ganzen Welt verstanden wird.


„Es freut mich immer wieder von neuem, mit der Gitarre unter dem Arm auf der nächsten Bühne zu stehen. Musik ist meine Leidenschaft, und ich trage sie in mir wie ein wertvoller Schatz.“  – Anna Mae

 

LINK

www.anna-mae.net

www.facebook.com/annamaesingersongwriter

www.mx3.ch/annamae


The Konincks

INFO

The Konincks tauchen zuweilen tief ein, in die verworrene Vergangenheit des Blues und scheuen selbst vor Mundharmonika und Slidegitarren-Riffs nicht zurück. Gleichzeitig verneigt sich die Band vor Led Zeppelin, Pink Floyd, die frühen Fleetwood Mac und der ganzen West Coast Psychedelic-Bewegung, ohne dabei auch nur eine Sekunde angestaubt oder antiquiert zu klingen. Vielmehr katapultieren The Konincks den Bluesrock ins 21. Jahrhundert und finden jenseits angestrengter Hipsterblog-Diskurse und blutleerer Mainstreammedien ein begeistertes Publikum. Sie spielten vor Hardrockern, bierbäuchigen Bikern und blutjungen Jack White-Fangirls, und absolvierten eine erfolgreiche Europatournee im Vorprogramm von Blues Rock-Legende Richie Kotzen. Auch unter Heavy Metal-Hörern finden sie Freunde, Szenesprachrohre wie Metal Hammer oder Stormbringer zollten der Band Respekt. Grund dafür ist neben Herzogs bemerkenswerter Stimme genauso die Energie und Spielfreude der Konincks, aus der eine sehr eigene, intensive und aussergewöhnliche Rock´n´Roll-Atmosphäre entsteht.

 

LINK

http://thekonincks.com


Charing Cross

INFO

Die Geschichte von CHARING CROSS geht zurück bis Ende der Achtziger. Aus dieser Zeit stammt auch der Bandname, welcher wegen des klangvollen Sounds aus England mitgebracht wurde. Aber der eigentliche Start war 1993, als Pascal Zwyssig zum Line-Up stieß. Die nächsten Jahre der Band waren geprägt durch einige Besetzungswechsel. Es folgten viele Konzerte (Clubshows, Festivals) mit teilweise namhaften Acts, 4 Demos und eine EP, bis sich 2009 das jetzige Line-Up fand.

Für die Lead Vocals ist Peter Hochuli zuständig, welcher mit seiner Bühnenpräsenz und seiner Powerstimme das Publikum zu begeistern vermag. Die beiden Gitarristen (Pascal Zwyssig, Andy Dormann) ziehen das Publikum mit ihrem druckvollen Rhythmussound, sowie virtuosen Soloeinlagen sofort in ihren Bann.

Die Rhythmussektion (Riodi Halter - Drums und Markus Flury - Bass) sorgt für einen angemessenen Punch, der das Fundament dieser hart rockenden Truppe ausmacht. „We are… CHARING CROSS” - hiess der erste Longplayer, den die Band selbst produziert und gemischt hat. Den Sound der Schweizer kann man als einen abwechslungsreichen Mix aus stampfenden Hard Rock-Songs, melodiösen Heavy Metal Nummern und Balladen bezeichnen - und repräsentiert somit genau das, wofür der Name CHARING CROSS schon seit Jahren steht. Fortsetzung folgte 2013 mit dem Album „SINSPIRATION”,welches die Band wieder in Eigenregie produzierte und von Dave Collins (Mötley Crüe, Black Sabbath...) mastern liess. Es folgten weitere Shows und Open Airs. Danach zog sich die Band zurück und schrieb die Songs für das nächste Album “PAIN & GAIN”.

 

LINK

www.charing-cross.ch

 


Karmageddon

INFO

Karmageddon verschmelzen die vielschichtigen Klanglandschaften des Thrash, Melodic, Black und Deathmetal mit durchdachter und intensiver Manier. Vollgepackt mit heftigen Riffgewittern, epischen Melodien und unerhörter Eingängigkeit, treiben sich die energischen Kompositionen in einem bedrohlichen Hörspiel zwischen Perfektion, Tiefgang und Brutalität gegenseitig an. Diese Wutwalze wird ergänzt von unheilvollen Growls, die sich mit Klargesang, Screams und Spokenword-Fragmenten abwechseln, so dass mitreissende Atmosphären und nackenbrechende Feuersalven entstehen, denen man sich schwer entziehen kann. Die Band hat sich mit gegenseitigem Einverständnis am 5. März 2015 aufgelöst.

link

www.facebook.com/Karmageddon

 



reto von Wartburg, Luzern

INFO

Wer Lust auf melancholische Pop-Musik hat, ist mit dem Album «Sail Alone» von Reto von Wartburg bestens bedient. Schon beim Auftaktsong «Hold on»gerät man in eine entspannte Stimmung. Im Geiste beginnt man zu schweben, zu fliegen und sinkt dann wieder mit einer wunderbar melancholisch-positiven Gefühlslage wohlbehütet auf den Boden zurück. Zwischendurch kommen auf der CD auch etwas schnellere Stücke zum Zug, welche aber ebenfalls dem Prädikat melancholischer Pop-Musik gerecht werden. Im Vordergrund stehen immer klare Songstrukturen, sehr schön instrumentalisierte Klangbilder, die phantastisch mit der gefühlvollen Stimme von Reto von Wartburg verschmelzen – zu einer Einheit, zu einem Gemälde, zu einem Film werden. «Sail Alone» ist von Bernie Staub (u.a. Falco, Scorpions, Udo Lindenberg, Tina Turner, Backstreet Boys etc.) mitproduziert worden. Mit «Sail Alone» lässt sich herrlich dem Alltag entfliehen, zumindest für eine Zeitlang…

 

(Rezension Severo Marchionne, Radio Swiss Pop).

link

www.retovonwartburg.com

 


roberto De Luca, Bern

info

Roberto De Luca und die erreDIelle FACTORY music beschäftigt sich tagtäglich mit dem Thema Musik. Im Bereich Songwriting, Aufnahmen und Live Shows liegen unsere Stärken. Kein Event ist für uns zu klein und keine Produktion ist für uns zu gross. In jeder Angelegenheit unterstützen wir dich in deinem Projekt. Dank einer flachen Struktur und einem Pool an namhaften Musikern, Producer, Aufnahmestudio u.s.w., sind wir in der Lage effizient und kostengünstig zu arbeiten.

link

www.rdl-factory.ch


devilsrage

info

Link

www.devilsrage.ch

 


Blue Note

INFO

Von der Scheitel bis zur Sohle auf Musik eingestellt. Guter Sound gehört zu unserer Leidenschaft. Unsere Zuhörerinnen und Zuhörer nehmen wir mit auf unsere musikalische Reise – von dezent zurückhaltend bis stampfend laut. Unsere Lieder sind packend, der Sound mächtig und die Stimmung ausgelassen. Wir sind die Drei von Bluenote!
 
Claude Brunner, Keyboard / Vocals (links)
Der Profi am Keyboard reagiert blitzschnell auf positive Reaktionen. Hier gibt es kein Entkommen – das nächste Stück gefällt bestimmt. Mit seiner rauen Stimme erinnert Claude etwas an Joe Cocker.
 
Daniela Trinkler, Vocals (mitte)
Singen ist die grosse Leidenschaft von Leadsängerin Daniela. Ihre Stimme ist packend und sorgt für richtig Stimmung.
 
Jan Zako, Guitar / Vocals (rechts)
Jan ist langjähriger Gitarrist mit ganzer Leidenschaft. Sein virtuoses Gitarrenspiel ist ein Genuss für Augen und Ohren.
 

LINK

www.bluenoteband.ch

 

Nelly Patty

Info

Vielseitig, leidenschaftlich, berührend und weltgewandt: So präsentiert sich Nelly Patty auf ihrem ersten Solo-Album „Il fait beau“.

 

Chanson! Chanson ist die ganz grosse Leidenschaft von Nelly Patty. Die französische Chansonière mit italienischen Wurzeln kriegte Temperament und Leidenschaft ebenso in die Wiege gelegt wie die Grazie. Nach Jahren der Zusammenarbeit mit grossen Orchestern in ganz Europa und renommierten Künstlern im In- und Ausland (u.a. Auftritte mit Helene Segara, Marc Sway, Michael von der Heide), ist die Zeit reif für Nelly Patty pur: das erste Solo-Album der Sängerin des Christoph Walter Orchestra mit dem sinnigen Titel „Il fait beau“ erscheint am 21. November 2015 bei Phonag. Es gibt Menschen, die behaupten, wenn Nelly Patty anfange zu singen, gehe irgendwo auf der Welt die Sonne auf und graue Wolken müssten schönem Wetter weichen...

 

LINK

www.nellypatty.com


8ontime

Info

8 Ruswiler, die sich abends um 8 Uhr zum Jammen trafen, so entstand 8ontime im Jahre 1996. Seither hat die Band eine dreistellige Anzahl Konzerte hinter sich und wurde jahrzahlmässig und vor allem auch musikalisch erwachsen. Geblieben sind die Begeisterung für groovige, tanzbare Soul-, Funk-, Popnummern und Experimente mit verwandten Genres, die ansteckende Spielfreude, der Dienstagabend als gemeinsamer Probetermin und Proud Mary als Konzertzugabe ;-) Und die Erkenntnis, dass sich bei 8ontime immer wieder Menschen eingefunden haben, welche über die gemeinsamen musikalischen Interessen zu Freunden wurden. Das 20-Jahr-Jubiläum 2016 wird mit ungebremstem Elan angesteuert!

 

Link

www.8ontime.ch



The MIX

INFO

 

Ihre Band für Apèros, Firmenevents, Hochzeiten, Geburtstage, Partys.

 

Evergreens der 60er / 70er Jahre Hits, Schlager, Disco und Rock.
 
Ausserdem spielt Frontmann und Sänger Markus Pleschinger in der French Rock Band Cafébaar5.
 
 

LINK

https://the-mix.ch/

https://cafebaar5.ch/


Hürlimann + Freguson

INFO

Party-Sound mit starken Songs von
CCR, Polo Hofer, The Rolling Stones, MM Westernhagen, Santana, The Moody Blues, Eric Clapton, Wolfgang Petry, The Monkees, The Beatles, Roy Orbison, Elvis Presley, Drafi Deutscher, Span, The Birds, Bob Marley... u.v.a. mehr.

 

LINK

http://www.huerlismann-ferguson.ch/


Dusty Boots

INFO

Stilistisch haben sich dustyboots dem amerikanischen Roots-Sound verschrieben. Die Band richtet sich dabei nicht nach trendigen Geschmäckern oder nach der aktuellen Musikmode. Die fünf Musiker gehen ihren eigenen Weg, lieben es facettenreich und vielseitig, wenn auch klar dem Roots-Highway entlang. Ihre Kompositionen, die inzwischen 70% ihres Repertoires ausmachen, suchen weder das künstlerisch Komplexe noch den besonderen Hit-Faktor. Die Songs und ihre Umsetzung wirken echt, ungekünstelt und authentisch. Das ist Musik mit Herz und aus dem Bauch, von der Band bevorzugt als „Road Music" bezeichnet. Der Sound ist inspiriert durch Künstler und Bands wie Tom Petty, John Fogerty (CCR), Calvin Russell, Georgia Satellites oder Steve Earle.

 

LINK

www.dustyboots.ch

 

Events
26. August 2017 17:00

New Orleans Night & MCS Stage 2017

Seit nun über 10 Jahren sorgen wir als örtliches Musikfachgeschäft für guten Sound an der bekannten New Orleans Night in Sursee. Nebst New Orleans-Oldtime Jazz, Dixieland, Blues, Jazzfunk dürfen wir wieder selber eine grosse Bühne in der schönen Stadt präsentieren: Die MCS Stage. Wir laden Sie herzlich ein!

mehr >>
6. November 2017 17:30

Cajon Workshop mit Matthias Philipzen (17:30 Uhr)

Cajon Workshop mit Matthias Philipzen Kurs 1: 17:30-19:30 Uhr Lerne die peraunische "Kiste" und seine Spielweisen kennen und verinnerliche erste Rhythmen. Kurskosten: CHF 40.–

mehr >>
6. November 2017 20:00

Cajon Workshop mit Matthias Philipzen (20:00 Uhr)

Cajon Workshop mit Matthias Philipzen Kurs 2: 20:00-22:00 Uhr Lerne die peraunische "Kiste" und seine Spielweisen kennen und verinnerliche erste Rhythmen. Kurskosten: CHF 40.–

mehr >>
AKG
KORG
Marshall
Boss
Pioneer
Roland
Shure
Maybach
Yamaha
Bugari
Steinberg
Novation
Propellerhead
Numark